Eröffnung des Barfußpfades in der Au

Auch wenn wir aus bekannten Gründen das traditionelle Rosenfest auch in 2022 nicht feiern konnten, waren wir nicht untätig.

Dank der großzügigen Unterstützung der SPARDA Bank und der Winfried und Centa Böhm – Stiftung konnten wir in der Au in unmittelbarer Nähe der Kneipp-Anlage einen interessanten Barfußpfad realisieren.

Die offizielle Eröffnung des 1. öffentlichen Barfußpfades Weilheims findet

am Samstag, den 08.10.2022 um 10 – 12 Uhr in der Au statt.

Für die Kinder haben wir ebenso wie für die Erwachsenen eine kleine Überraschung vorbereitet.

Abgesagt

Aufgrund der hohen 7-Tage-Inzidenz und der damit verbundenen Zuspitzung der Corona-Lage wird die Hauptversammlung am 17.11.2021 abgesagt.

Weilheim soll (noch) schöner werden

Blumen-Pflanzaktion von Offener Behindertenarbeit im Caritasverband Weilheim-Schongau e.V. und Verschönerungsverein Weilheim e.V. zum Aktion-Mensch-Tag am 5. Mai

Mit einer Sommerblumen-Pflanzaktion machen sich die Offene Behindertenarbeit (OBA) des Caritasverbandes Weilheim Schongau e.V. und der Verschönerungsverein der Stadt Weilheim e.V. für ein inklusives Miteinander stark. Auch die Behindertenbeauftragte der Stadt Weilheim, Susann Enders, ist mit dabei. Zum Aktionstag am 5. Mai 2017 sind alle Interessierte mit und ohne Behinderung eingeladen. Die Pflanzaktion findet am Aktionsstand vor der Caritas-Geschäftsstelle in der Schmiedstraße 15 von 9.00 bis 12.00 Uhr statt.

Jedes Jahr am 5.Mai werden Einrichtungen der Behindertenhilfe und –selbsthilfe anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung aufgerufen, sich durch Aktionen für ein inklusives Miteinander einzusetzen. Zum diesjährigen Motto „Wir gestalten unsere Stadt“ haben sich die Mitarbeiterinnen der Informations- und Beratungsstelle der Offenen Behindertenarbeit (OBA) des Caritasverbandes und Florian Lechner, Vorsitzender des Verschönerungsvereins Weilheim e.V. eine inklusive Pflanzaktion einfallen lassen.

Eingeladen sind Weiheimerinnen und Weilheimer jeden Alters, mit und ohne Behinderung. Los geht es um 9.30 Uhr vor der Caritas-Geschäftsstelle in der Schmiedstraße 15 in der Weilheimer Fußgängerzone. Gemeinsam mit Mitarbeitern des Caritasverbandes und Mitgliedern des Verschönerungsvereins können die Helfer Blumenkästen mit Sommerblumen aus der Gärtnerei Ferchl bepflanzen. Ab 11.00 Uhr bringen die „Gelegenheitsgärtner“ gemeinsam die frisch gefüllten Blumenkästen in die Obere Stadt, wo sie entlang des Stadtbachs aufgehängt werden und Weilheim den ganzen Sommer bis in den Herbst hinein verschönern sollen. Alle Helfer erhalten als Dank eine kleine „blumige“ Überraschung.

Am Aktionsstand der Offenen Behindertenarbeit (OBA) können sich Besucher auch über behindertenspezifische Themen informieren und sich mit Kaffee und Keksen stärken.

Ehrenamtliche „BlumenPaten“ gesucht!
Damit die liebevoll bepflanzten Blumenkästen Weilheims Obere Stadt den ganzen Sommer über verschönern, sucht der Verschönerungsverein Weilheim e.V. in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur „Anpacken mit Herz“ im Caritasverband Weilheim-Schongau Freiwillige, die sich um die Pflege der Blumen kümmern. Die Aufgabe beinhaltet regelmäßiges Gießen, Abgeblühtes auszupfen – eben alles, was man für die eigenen Balkonkästen tut, um die Schönheit der Blüte lange genießen zu können. Ideal ist diese Beschäftigung für Anwohner der Oberen Stadt oder der näheren Umgebung. Aber auch alle anderen Blumenliebhaber in Weilheim können sich melden.

Info und Kontakt:
Informations- und Beratungsstelle der
Offenen Behindertenarbeit (OBA)
Caritasverband Weilheim-Schongau e.V:
Katja Schick, Tel: 0881/90 95 90-22
E-Mail: schick@caritas-wm-sog.de